Peter Schiff verspottet Bitcoins Vier-Prozent-Preis-Rallye: ‚Wie wird es jemals 50K erreichen?

Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, ist überzeugt, dass Bitcoin nicht genug Trockenpulver hat, um auf 50.000 Dollar (geschweige denn 1 Mio. Dollar) zu steigen, so sein letzter Tweet. Der berühmt-berüchtigte Permabär kam zu diesem Schluss, nachdem er gesehen hatte, dass Twitter auf Bitcoins bescheidenen vier Prozent Zuwachs überreagiert hatte.

Goldwanze Peter Schiff ist definitiv nicht erfreut über Bitcoins bescheidene Rallye

Für jene Bitcoin Wanzen, die sich über die 4%ige Rallye von Bitcoin im Jahr 2020 freuen, denken Sie darüber nach. Gold ist in diesem Jahr ebenfalls um etwa den gleichen Prozentsatz gestiegen, nur mit einem deutlich geringeren Abwärtsrisiko. Wenn dies die beste Rallye ist, die #Bitcoin aufbringen kann, wie soll es dann jemals 50K erreichen, geschweige denn 1 Million?

Kein Grund zum Feiern

Schiff verglich Bitcoin einmal mehr mit Gold, das in diesem Jahr ebenfalls um mehr als vier Prozent zulegt. Wie von U.Today berichtet, stieg das gelbe Metall vor kurzem aufgrund der wachsenden globalen Unsicherheit auf ein Intraday-Hoch von $1.590. Während der Status von Gold als sicherer Hafen unumstritten ist, sind einige Experten vorsichtig, Bitcoin in die gleiche Kategorie einzuordnen.

Ob Sie nun glauben, dass Trumps Luftschlag den Preis der orangenen Münze steigen ließ oder nicht, Schiff scheint überzeugt zu sein, dass dieses Wachstum wahrscheinlich keine Beine haben wird, da BTC ein größeres Risiko hat als Gold.

Es gibt einen jüngsten historischen Präzedenzfall, der dem Goldwurm in die Hände spielt – Bitcoin hat seine 40 Prozent China-Pumpe im letzten Jahr in nur einem Monat komplett verdampft.

Bitcoin

Die schlechtesten Bitcoin-Vorhersagen

Es gibt absolut keinen Zweifel, dass die BTC in nächster Zeit nicht 1 Mio. $ erreichen wird. Sogar der Cybersicherheits-Pionier John McAfee hat kürzlich sein pikantes Versprechen auf den Kopf gestellt und seine Millionen-Dollar-Prognose für Bitcoin aufgegeben.

Doch Schiff, der fast täglich eine neue Marktkorrektur vorhersagt, könnte mit seinen lächerlich bärenhaften Zielen McAfee definitiv einen Run auf sein Geld machen. Vor kurzem schlug er vor, dass BTC in einigen Jahren auf bis zu 100 Dollar fallen könnte, was einen Rückgang von 99 Prozent bedeuten würde.

Abonnieren Sie U.Today auf Facebook und werden Sie in alle täglichen Top-Nachrichten, Geschichten und Preisvorhersagen über die Kryptowährung einbezogen!